ohne Titel 03

Erwin Vetter

  • * 13. Juni 1900
  • † 19. September 1986
zum Künstlerprofil
Erwin Vetter

Presse

10/03/2017

Auf den Spuren von Künstler Bernhard Karl Becker

Das Atelier sieht aus, als ob Bernhard Karl Becker gerade aufgestanden wäre und den Raum verlassen hätte. Auch 25 Jahre nach seinem Tod legt hier vieles noch Zeugnis ab von seinem Schaffen, lässt die große Vielseitigkeit dieses Künstlers erahnen.

zum Artikel
01/07/2015

Schaffenslust und Arbeitsfreude

Es sind die tragischen Umstände seines Todes im März 2000, die vielen in Erinnerung sind: Der Künstler Adolf Buchleiter hatte gerade seine große Ausstellung im Kunstverein Pforzheim abgebaut, die großformatigen Werke waren von einer Spedition im Untergeschoss seines Hauses in Kaufungen bei Kassel gestapelt worden, als die riesigen Leinwände in Bewegung gerieten und den Künstler erdrückten. Am Donnerstag wäre der gebürtige Heidelberger 85 Jahre alt geworden.

zum Artikel
07/05/2014

Bildhauer Hermann Föry bei „artandmemory“ porträtiert

Er ist 80 Jahre alt, als er dem Bildhauer Hermann Föry Modell steht: Für seinen Freund hat der berühmte Maler Hans Thoma (1839-1924) noch in hohem Alter posiert. Und die rund 40 Zentimeter hohe Bronzestatuette auch signiert.

 

zum Artikel
12/09/2012

Kunsthistorikerin Regina Fischer bietet Einblicke ins Atelier

Es ist eine spannende Verbindung, die die PZ-Leser schon bei der Premiere fasziniert hat: Mit ihrem neuen Programm „artandmemory“ bietet die Pforzheimer Kunsthistorikerin Regina Fischer Kunstinteressierten die Möglichkeit, die Arbeit von Künstlern in deren privatem Umfeld kennenzulernen.

zum Artikel
27/08/2012

PZ-Leser besuchten mit Regina Fischer das Atelier Erwin Vetter

Pforzheim. Es ist ein Leben, ein Schicksal, das Pforzheim-typischer kaum sein könnte: Erwin Vetter, Sohn einer im Goldschmiede-Umfeld tätigen Fabrikantenfamilie, lernt in den 1910er- Jahren in der kunstgewerblichen Werkstätte der Brüder Paseka das Ziseleur- und Stahlgraveurhandwerk, während er gleichzeitig die Klassen der Professoren Joho, Wolber und Müller-Salem an der Kunstgewerbeschule besucht.

 Atelier Erwin Vetter

zum Artikel
27/08/2012

Künstler dem Vergessen entreißen

Wer erinnert sich noch an den großartigen Maler und Grafiker Carl Ludwig Frommel, der das erste Atelier für Stahlstich in Deutschland gründete und bis zu seinem Tod im Jahr 1863 in Ispringen lebte? Oder Philipp Jacob Becker (1759–1829), den Pforzheimer Künstler, der als Stipendiat des Markgrafen nach Rom reisen konnte? Der 2004 verstorbene Pforzheimer Maler Wolfgang Kappis mag einigen noch gegenwärtig sein – aber wie lange noch? Den Nachlass professioneller Maler und Bildhauer will Kunsthistorikerin Regina Fischer künftig hegen und pflegen – und zwar mit ihrem Programm „Art and Memory“.

Regina M. Fischer

zum Artikel

ArtAndMemory

Schnell Kontaktformular

Newsletter

Immer aktuell informiert! Nutzen Sie die Vorteile unseres kostenlosen Newsletters.

Nach oben